NEWS

WICHTIGE Info zum Datenschutz
Offizielle Mitteilung zu  neuen Datenschutz-Grundverordnung Für die aktuellen Mitgliedern dient diese Mitteilung als Information. Ein Widerruf gegen den nachfolgenden Abschnitt kann schriftlich beim 1. Schtüzenmeister jederzeit erfolgen.  

Datenschutzerklärung persönliche Daten:

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes für vereinsinterne Zwecke in einer EDV-gestützten Mitglieder- und Beitragsdatei gespeichert, übermittelt und geändert werden. Im Rahmen des vorgeschriebenen Mitgliedermeldeverfahrens werden personenbezogene Daten an den Bayerischen Sportschützenbund e.V. übermittelt.

Ohne dieses Einverständnis kann eine Mitgliedschaft nicht begründet werden. Die Regelungen zum Datenschutz in der Vereinssatzung habe ich zur Kenntnis genommen. 

Ich bin damit einverstanden, dass Bilder und Textbeiträge über mich/meine Kinder in Medien (z.B. Zeitung, Internet, ...) veröffentlicht werden. Bilder und Texte verfolgen ausschließlich den Zweck, den Verein und insbesondere unsere Schützen mit ihren Aktivitäten in der Öffentlichkeit darzustellen. Die Darstellung wird unter der Verantwortung des Webmasters der Seite erstellt und laufend überarbeitet. Nach dem Kunst- und Urheberrechtsgesetz hat jeder...

mehr...
Fullsizerender
Ostereierschießen am Kaisamstag

Am Karsamstag, den 31.03.2018, trafen sich Jung und Alt von Isargrün Goben zu ihrem Ostereierschießen im Schützenheim. Dieses Schießen erfreut sich jedes Jahr großer Beliebtheit, so musste der Kassier wieder Osterhase spielen und über 450 buntgefärbte Ostereier besorgen. Aber so einfach sind die Eier für einen geübten Schützen nicht zu gewinnen.  Nur wer eine 1, eine 2, 3 oder 4 schießt, erhält 1 – 4 Eier. Insgesamt waren über 40 Schützen auf Eierjagd, so gingen an die „schlechtesten Schützen“ auch mal über 20 Eier. Für die Nachwuchsschützen besorgten die Jugendleiter Manfred Müller und Nina Menauer noch zusätzlich Sachpreise. Die Jugend waren schon gespannt welchen Platz Sie erreicht haben könnten, da durch die Glücksscheiben keiner sein Ergebnis kannte. Die U10 durften an dieser Wertung ebenfalls teilnehmen, in dem sie mit einem Kugelschreiber auf die Glückscheibe Löcher gestochen haben. Dieses Jahr beteiligten sich 25 Jugendliche an dem Ostereierschießen. Die ersten drei Plätze...

mehr...
Ostereier_erickn_fotolia
Vorankündigung: Ostereierschießen am 31.03.2018 ab 14:30
Auch dieses Jahr findet wieder das traditionelles Ostereierschießen statt
 
Einlage:
Erwachsene 10 Schuss = 5,00 Euro
Jugendliche 10 Schuss = 3,50 Euro
 
Modus:
1 Ring = 4 Eier
2 Ringe = 3 Eier
3 Ringe = 2 Eier
4 Ringe = 1 Ei
besser = 0 Eier
 
 
Die Jugendleitung organisiert für die Jugend auch wieder Sachpreise, welche über eine Glücksscheibe ausgeschossen werden.
 
Für Verpflegung beim Ostereierschießen sorgt Annerl :-)
Beide GauNachwuchssportler 2017 kommen aus Goben

Stolz und auch absolut verdient erhalten Evelyn Stiben und Tobias Meyer die Gauauszeichnung "Nachwuchssportlerin 2017" und "Nachwuchssportler 2017" und sind somit in der Auswahl als Bezirksnachwuchssportler...

 

Wir gratulieren und veröffentlichen hier bereits die Laudatio der Beiden

 

Schützengau Dingolfing

Nachwuchssportlerin 2017

Evelyn Stiben

Evelyn ist sportlich und auch überfachlich eine Bereicherung für den Schießsport. Sportlich zählt sie zu eine der besten des Bezirks. In Bezirksfinals und Bezirkskader zeigt sie regelmäßig sehr gute Leistung, die sie sich durch Fleiß und Disziplin erarbeitet hat. 2017 stand sie in 2 Disziplinen bei der Deutschen Meisterschaft. Neben dem sehr guten Stehend-Anschlag, mit dem sie Ihrem Verein in der Niederbayern-Liga bereits einen Punkt sicherte, trainiert sie kontinuierlich an den KK-Disziplinen.

Siegerehrungen und Versammlungen wohnt sie verantwortlich bei. Das Amt als Vereinsjugendsprecherin übt sie sehr engagiert aus. Im letzten Jahr organisierte sie alleine einen Vereinsjugendausflug für 25 Jugendliche. Es war ein voller Erfolg und alle hatten Spaß. Auch an einem Tag der...

mehr...
Dsc06902_v2
Viele Ehrungen im Rahmen der Weihnachtsfeier

Vorstand Schicker konnte am 30.12.2017 im Vereinsheim die zahlreich erschienenen Mitglieder und Gauschützenmeister Rainer Mücke willkommen heißen. Als erstes bedankte sich Vorstand Schicker für die gute Zusammenarbeit in 2017 und den guten Ergebnissen, welche von allen in den verschiedenen Meisterschaften und Rundenwettkämpfen erzielt wurde.

 

Im Anschluss erfolgte die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft im Verein:

Für mindestens 10 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden folgende Mitglieder geehrt: Peisl Florian, Kettner Gerhard, Kettner Philipp, Korfmann Patrick, Korfmann Peter, Rosenauer Igor, Spanner Johann, Reichl Bettina, Unterholzner Nicole, Wiegartner Astried und Wittenberg Andreas.

 

Für mindestens 20 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden folgende Mitglieder geehrt: Ammer Renate, Davidenko Christa, Dorobisz Marius, Florian Traudl, Fries Conny, Fuchs Martin, Kießlinger Thomas, Kießlinger Michael, Jahns Winfried und Jahns Herta.

 

Für mindestens 30 Jahre Mitgliedschaft wurden folgende Mitglieder geehrt: Davidenko Andrea, Schicker Claudia, Klostermeier Karin, Kraus Ludwig und Wiegartner Georg.

 

Berr Friedl wurde für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt.

mehr...
Img_0252
Xmas-Cup ein tolles Erlebnis

Für die Woche vor Weihnachten hat sich die Jugendleitung um Manfred Müller und Nina Menauer ein ganz besonderes Highlight überlegt. Alle Jungschützen von Isargrün Goben durften innerhalb an einem Tag 20 Schuss für eine Finalqualifikation schießen. Dabei wurden die besten 12 Jugendlichen egal welche Altersklasse oder Disziplin ermittelt. Hier herrschte bereits reges Treiben unter den 26 Jugendlichen und Viele konnten richtig gute Ergebnis erzielen. So stach besonders hervor das sich mit dem Lichtgewehr (frei) Viktoria Bittsch mit 174 Ringen qualifizierte. Genauso solide zog der LP-Schütze Martin Wallinger 169 Ringen ein. Dass das anstehende Finale im internationalen Ausscheidungsmodus spannend und hochklassig werden würde, konnte man bei den restlichen Ergebnissen erahnen. Meyer Tobias (197) und Evelyn Stiben(195) setzen die Bestergebnisse.

Am 22.12. war es dann soweit. Das Finale der TOP12 fand enormen Zuspruch und so waren Vereinsmitglieder und Eltern gekommen um sich diese Entscheidung bei Punsch und Plätzchen nicht entgehen zu lassen....

mehr...
Img_5666
Nikolausschießen

Das alljährliche Nikolausschießen fand auch dieses Jahr wieder mit großer Beteiligung statt, so konnten Jugendleiter Manfred Müller und Nina Menauer 25 Jugendliche beim willkommen heißen.  Damit nicht nur die „alten Hasen“ die besten Preise unter sich aufteilen, durfte jeder auf eine Glücksscheibe schießen. Nachdem alle Jugendlichen geschossen hatten, wurde mit Spannung auf das Ergebnis gewartet, da bis auf Jugendleiter Müller keiner die Reihenfolge kannte. Jeder durfte sich der Reihe nach einen Preis aussuchen. Die drei Erstplatzierten waren: 1.Platz Wilhelm Erik (79 Punkte), 2. Platz Karina Judin (78 Punkte) und 3.Platz Leven Onat (75 Punkte).

21543961_1447614185303829_9194524360950429752_o
Christbaumversteigerung am 17.12.2017

Einladung zur Christbaumversteigerung

am 17.12.201 um 14:30

im Schützenheim Isargrün Goben

Schwaiger Straße 66

Auf euer

Kommen freut

sich die Vorstandschaft

Jahreshauptversammlung am 11.11.2017 um 17.00

Am 11.11.2017 ab 17.00 findet die Jahreshauptversammlung im Vereinsheim statt.

 

Hierzu sind alle Mitglieder recht herzlich eingeladen.

 

Agenda: 

 

  1. Begrüßung und Totengedenken durch 1. Vorstand Franz Schicker
  2. Bericht 1. Vorstand
  3. Bericht 1. Sportleiter
  4. Bericht  1. Jugendleiter
  5. Bericht Kassier
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Wünsche und Anträge
  8. Schlusswort des 1. Vorstandes
  9. Gemeinsames Essen 

 

Wünsche und Anträge bitte in schriftlicher Form bei Vorstand Franz Schicker einreichen oder an die Emailadresse vorstandschaft@isargruen-goben.de senden

Ferienprogramm
Sei ein Sportschütze.

Sei ein Sportschütze mit modernem Training, so hieß der Einladungspunkt 103 des Ferienprogrammes Dingolfing. Damit wollten die Gobener Schützen die Jugendliche begeistern, damit sie in ihr Schützenheim kommen. 14 Jugendliche konnten diesem Werbeslogan nicht widerstehen und erschienen pünktlich zum Probeschießen. Schützenmeister Schicker begrüßte die Anwesenden und sprach mit wenigen Worten die Geschichte des Vereins an. Danach wurde der Ablauf des Nachmittags mit Beamer an die Wand geworfen und besprochen. Ein wichtiger Punkt zur Vorbereitung auf das Training war die Sicherheitsunterweisung, die von Vorstand Schicker  durchgeführt wurde und auf die Anweisungen der Standaufsicht verwies. Sportleiter Peisl erläuterte anhand einer Schautafel die Technik des Stehendschiessens.  Nun wurden die Jugendlichen in unter 12 Jahre und über 12 Jahre, danach wurde noch in 2 Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe durfte an die Sportwaffen, die unter12 an Lichtgewehre, die andere Gruppe kämpfte um Punkte beim Kickerturnier. Nach dem Wechsel wurde zum Essen geladen, dass von...

mehr...