NEWS

Abschlussfeier vom Rundenwettkampf 2018

Wie jedes Jahr feierte der Schützenverein Isargrün Goben seinen Abschluss des vergangenen Rundenwettkampfjahres am letzten Schießtag der Saison. Sportleiter Peisl brachte die Ergebnisse der 8 beteiligten Mannschaften  und deren Platzierungen in Erinnerung. Die erste Mannschaft schaffte es nach ihrem letztjährigen Aufstieg, die  Niederbayernliga zu halten. Mannschaftsführer Müller möchte auch dieses Jahr wieder die Liga  erhalten. Die 2. Mannschaft schießt in der Gauoberliga und konnte ebenfalls mit 8:10 Punkten die Liga halten. Ungeschlagen siegte die 3. Mannschaft in ihrer Gruppe und steigt in der nächsten Saison in die Gauliga auf. Nicht von Ungefähr sind auch die Einzelsieger Tobias Meyer, Vanessa Lutz und Lisa Wallner von Isargrün Goben. Nicht so gut erging es der 5. Mannschaft, sie belegten den 5. und letzten Platz. Isargrün Goben 4 startete in der Sonderrunde und belegte den 2. Platz. Willi Florian siegte in der Einzelwertung. Sehr gute Ergebnisse erzielten die Luftpistolenschützen. Mannschaft 1 belegte in der Gauoberliga den guten 2. Platz. Mannschaft 2 ist seit 2 Jahren unbesiegt und war deshalb von Platz 1 nicht wegzubringen. Auch die Einzelsieger 1 und 2 kommen aus Goben. Philipp Kettner und Stefan Meyer holten sich die Ehrennadeln. Die Nachwuchschützen von Isargrün Goben belegten Punktgleich aber mit dem besseren Ringschnitt ebenfalls Platz eins. Leider gibt es nächste Saison keine Nachwuchsrunde mehr, da der Gau keinen Jugendleiter findet. Nach diesem ausführlichen Rückblick spendierte der Verein ein gutes Essen, welches auch bereits von der Metzgerei Santl geliefert wurde. Nach ein paar Dankesworten von Vorstand Schicker endete der offizielle Teil der Abschlussfeier. Da die Schützen zu feiern wissen, wurde das Lagerfeuer entzündet, die Mondfinsternis betrachtet und noch länger über die neue Saison diskutiert.

zurück...